Über mich / Ausstellungen

Annette Burrer

 

Ich lebe in Freiburg, beruflich bin ich als Sozialpädagogin tätig.

 

Erste Zeichenkurse habe ich ab 1991/92 besucht.

 

Von 2004 bis 2009 habe ich am Kunstkolleg der VHS Freiburg  Malkurse belegt und auch meine zeichnerischen Fähigkeiten  vertieft. Zudem war ich an der europäischen Kunstakademie Trier immer wieder zu Kursen .

 

Seit 2013 bin ich Mitglied im AK Kunst  Vauban e. V.  und nutze dort das Atelier.

 

Gerne arbeite ich an Themen oder in Serien. Eine erste Beschäftigung mit einem Thema war das Abschlussprojekt des Kunstkollegs der VHS Freiburg, mit den  Bildern und Zeichnungen zum Thema Warten. Das Thema Warten mit seinen vielen Facetten und Zuständen hat mich einige Jahre beschäftigt.

Zur Zeit arbeite ich häufig in Serien, wie bei dem Projekt Stühle oder  den Papierschwalben. Eine Bildidee oder ein Thema mit seinen Variationsmöglichkeiten kann mich dann  über einige  Jahre beschäftigen.

 

Häufig  bin ich zu Fuß oder mit dem Fahrrad in der Natur unterwegs, skizziere vor Ort und setze, wenn mir eine Skizze gefallen hat, diese zu Hause in Malerei um. So sind Landschaften im Schwarzwald und Umgebung entstanden und entstehen weiterhin.

 

Nun schon seit längerer Zeit  bin ich regelmässig in  der Durckwerkstatt des Druckwerks Basel um dort zur radieren oder auch mit Bleisatz zu arbeiten. So kommt wieder mehr das zeichnerische und grafisches in mein Blickfeld. Gleichzeitig bin ich fasziniert vom handwerklichen dieser Drucktechnik.

 

 

Bisherige Ausstellungen

  • Juni 2021: Ausstellung mit Anne Peschlow, Ulrike Schubert, Eva Maria Berg und Christel Jax zum Stadtjubiläum "Frei-Burg" im Weingut A. Dilger in Freiburg
  • August 2019 Ausstellung "abwesend" in der Galerie SO GUNG Petit Palaos in Basel
  • September/Oktober 2018 Beteiligung an der Druckgraphikausstellung des Druckwerk Basel im Druckgraphik-Atelier Berlin
  • März - September 2017  in der Medizinischen Akademie Freiburg / Schule für Logopädie in Freiburg
  • Februar - April 2015 „Stühle“ mit Susanne Schuble (Fotografie) im Weingut A. Dilger in Freiburg
  • seit  2013  nehme ich regelmässig (alle 1 bis 1,5 Jahre) an denAusstellungswochenenden des AK Kunst  Vauban, Freiburg teil (November 2013, November 2014, November 2015 und Februar 2017
  • 2013 Ausstellung „Stühle“ mit Susanne Schuble (Fotografie) im roccafé in Denzlingen

  • 2011 Ausstellung „Warten“ im neuen Wiehre Bahnhof; Freiburg
  • 2010 Abschlusspräsentation der Qualifikationsstufe des Kunstkolleg der VHS Freiburg
  • 2009 Ausstellung mit Susanne Hartwig im Kiosk, Rieselfeld (Glashaus), Freiburg

Sowie jährliche, bzw. 1,5 jährliche Beteiligung an der Gruppenausstellung des AK Kunst Vaubans  seit 2013 und

jährliche Beteiligung an der Jahresaustellung "Eindruck" des Druckwerks Basel seit 2016

Ausstellung AK Kunst  Vauban/ Stadtjubiläum Freiburg
Impression Gruppenausstellung "Frei-Burg" / Juni 2021 (im Hintergrund die Burg von Eva Maria Berg)